Metall

Nur aus eigener Erfahrung wird man klug!

Im Metallbereich lernst du nicht nur Bohren, Feilen und Sägen, sondern ebenso den Umgang mit Kleinmaschinen, dem Schweißgerät und dem Schmieden.

Vom Werkanleiter bekommst du natürlich erklärt, wie die Bohrmaschine eingestellt wird, welches Metall man mit Schutzgas schweißen kann, oder auf welche Weise man sich fachlich richtig ausdrückt.

Diese erlernten Fähigkeiten bilden die Grundlage, um sich auf das spätere Berufsleben vorzubereiten. Verantwortung zu übernehmen, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Durchhaltevermögen einzuüben, sind weitere Voraussetzungen für die Vermittlung in die Berufswelt.

 

Geschweiste und geschmiedete Kunstobjekte wie der Pfau und der Schmetterling sind in unserer Werkstatt entstanden.

Auch zum Teil handwerklich schwierige Schmiedearbeiten wie der hier gezeigte Ammonit gehören dazu.